Verkaufs- und Lieferbedingungen

Bestellungen nimmt FEELFELT per E-mail, Bestellformular, Brief oder telefonisch entgegen. Nach Vereinbarung können Sie auch gerne unsere Originalprodukte sehen.

 1. Bestellvorgang: Erkundigen Sie sich, ob der gewünschte Artikel sofort lieferbar ist. Sie haben aber auch die Möglichkeit, einen Artikel nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen zu bestellen. Bei Bestellung wird eine Anzahlung von 50% des Bestellwerts fällig.

2. Mit der Bestellung verpflichtet sich der Besteller zum Kauf. Die Anzahlung verfällt nach einem Rücktritt von der Bestellung, sofern die Gründe beim Käufer liegen. Ein Rücktritt durch den Besteller ist nur zulässig, wenn der bestellte Artikel auch nach Ablauf von vier Monaten nicht geliefert werden kann. Der Rücktritt gilt in diesem Fall nur für die verzögert gelieferten Artikel. Andere Gründe berechtigen nicht zur Rückforderung der geleisteten Anzahlung.

3. Lieferfrist: Die Lieferfrist für Spezialbestellungen beginnt im Moment der Anzahlung und beträgt 3-4 Monate. Kann eine Lieferung durch FEELFELT nicht erfolgen, wird die Anzahlung spätestens 30 Tage nach Lieferdeadline erstattet. FEELFELT übernimmt keine Haftung für Schäden infolge Verzögerungen der Lieferung.

4. Lieferung: Die Lieferung erfolgt mit der Post oder per Kurier und ist unversichert. Die Versandkosten sind durch den Besteller zu bezahlen. Vorauszahlungen durch FEELFELT werden dem Besteller in Rechnung gestellt.

5. Prüfung: Der Kaufvertrag ist erfüllt, wenn die bestellten Artikel dem Käufer übergeben werden. Der Besteller hat diese unverzüglich nach der Lieferung zu prüfen. Ist ein Artikel mangelhaft, ist FEELFELT davon spätestens innerhalb von 3 Arbeitstagen schriftlich Anzeige zu machen. Entspricht der Artikel nicht der Bestellung, erstattet FEELFELT bereits geleistete Zahlungen. Versäumt der Besteller die Mängelrüge, so gilt der Artikel als genehmigt, soweit es sich nicht um Mängel handelt, die bei der übungsmässigen Untersuchung nicht erkennbar waren. Jegliche Haftung für Mangelfolgeschäden (inkl. Produktehaftpflicht) wird ausdrücklich wegbedungen. Im übrigen sind die Bestimmungen des Art. 201 OR (Schweiz) anwendbar.

Bitte bedenken Sie beim Beurteilen der Ware, dass es sich um handwerklich hergestellte Einzelstücke handelt. Leichte Abweichungen von den Bildern auf unseren Produktseiten sind unvermeidbar, besonders der technisch bedingte Farbunterschied zwischen der Bildschirmdarstellung und dem tatsächlichen Produkt. Grössenabweichungen im Rahmen von plus/minus 5 Prozent sind bei Spezialbestellungen zu akzeptieren. Entsprechend kann der Preis bei Lieferung um ebenfalls 5 Prozent variieren.

6. Gerichtsstand für den Besteller und FEELFELT ist Bern/CH. FEELFELT ist jedoch berechtigt, den Besteller auch an dessen Wohnort/Sitz zu belangen. Das Rechtsverhältnis untersteht Schweizer Recht.


by moxi